• Herzlich Willkommen beim
    Kreisverband Oldenburg-Land e.V.

    „ZEICHEN SETZEN!“ – die neue DRK Kampagne

    zur DRK Kampagne

    Wir freuen uns, Sie auf den Seiten des DRK-Kreisverbandes Oldenburg-Land e.V. begrüßen zu können.

    Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds sowie am Leitbild und den Leitsätzen des Deutschen Roten Kreuzes.

    Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

  • Angebote

    Angebote

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Kursangebote

    Ausbildung

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz!

    mitglied

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Essen aüf Rädern  

    jetzt mit online Bestellung und online Änderung
    guten

     

  • Möbelkammer in Wildeshausen

    Die Möbelkammer ist eine Einrichtung von Wildeshausern für Wildeshauser - unter der Trägerschaft des DRK.

    Für Flüchtlinge, die hier in eine Wohnung ziehen, sind ein paar zusätzliche Stühle oder ein Schreibtisch für die Hausaufgaben der Kinder oft eine große Hilfe. Bitte schauen Sie hier nach, was für Möbelspenden wir suchen. Der Ablauf, wenn Sie als Wildeshauser gut erhaltene Möbel spenden möchten, ist wie folgt.... weitere Informationen hier

    Sicherheit wird smart. Die DRK Mobilruf App. 

    Mobil App

    Ab 1. April neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung

    Berlin, 2. Februar 2015 07/15
    Zum 1. April dieses Jahres sind umfangreiche Änderungen bei der Erste-Hilfe-Ausbildung geplant. Für Führerschein-Bewerber wird der Erste-Hilfe-Kurs um eine Unterrichtsstunde länger, für Ersthelfer in Betrieben verkürzt sich die Ausbildung auf einen Tag. „Künftig sollen alle Erste-Hilfe-Lehrgänge auf neun Unterrichtstunden gestrafft werden und mehr Praxistraining bieten, dafür weniger Theorie", sagt DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin. Das Deutsche Rote Kreuz ist auf diese Änderungen vorbereitet. Doch damit diese bundesweit ab April auch umgesetzt werden könnten, müssten endlich die dringend notwendigen Entscheidungen durch das Bundesverkehrsministerium und die zuständigen Gremien getroffen werden, mahnt das DRK. Weiterlesen ...

    Mehrere Mitarbeiter Hausnotruf (m/w) zu sofort gesucht.

    Unser Hausnot-Dienst betreut rund 300 Teilnehmer in der Gemeinde Hude. Unser Hintergrunddienst ist rund um die Uhr erreichbar, um im Ernstfall schnell vor Ort zu sein. Zur Verstärkung unseres Bereitschafts- Teams suchen wir ab sofort engagierte Mitarbeiter, die Zeiten im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung in unserer 24-Stunden –Bereitschaft abdecken. Eine kostenlose intensive Einarbeitung ist für uns selbstverständlich! Weiterlesen ...

    Neues DRK Angebot: Klön-Café

    die Initiative entstand durch die Anfrage von Frau Gisela Waltering, die von Hamburg nach Hude gezogen ist und hier etwas für Seniorinnen und Senioren auf „die Beine stellen" möchte. Viel Erfahrung bringt sie aus ihren vorherigen Tätigkeiten mit.

    Frau Almut Würdemann hat sich zusammen mit ihrer Tochter Anne bereit erklärt die Räume auf dem eigenen Hof in Maibusch für das Klön-Café bereit zu stellen. Frau Würdemann engagiert sich bereits seit Jahren im Helferkreis Auszeit der Sozialstation (Ehrenamtlicher Entlastungsservice für pflegende Angehörige), auch ihr liegen ältere Menschen sehr am Herzen.

    Weiterlesen...

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband OL-Land e.V.

Parkstr. 55b
27798 Hude

Tel.: (04408) 93 91 -0
Fax: (04408) 93 91 - 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellenangebote

stellenangebote

Zeichen Setzen Video

Video Vorschau

Hausnotrufdienst Video

HND Video

Erste Hilfe Video

Video Vorschau